KINDER UND GEFAHREN IN DER KÜCHE

Kinder ziehen sich Brandwunden oft zu Hause zu, vor allem in der Küche.

  • Bringen Sie Ihren Kindern bei, wie sie einen Brand verhindern können und wie sie reagieren müssen, falls sich doch ein Brand oder Unfall ereignet.
  • Erklären Sie Ihren Kindern die Brandschutzpiktogramme.
  • Ist ein Brand ausgebrochen? Sorgen Sie dafür, dass Ihre Kinder wissen, wie sie am schnellsten das Haus verlassen können (Fluchtwegeplan einüben).
  • Bringen Sie Ihren Kindern die Nummer der Rettungsdienste bei: 112.
  • Wenn Ihre Kinder zu jung sind, um Brandschutzmaßnahmen zu lernen, ist es Ihre Rolle als Eltern, die Kleinen an gefährlichen Stellen im Haus (Küche, Garage, Heizungsraum usw.) besonders gut im Auge zu behalten. Ein Unglück ist schnell geschehen!
  • Eltern müssen besonders beim Kochen aufpassen: Lassen Sie Kinder nie unbeaufsichtigt in der Küche, wenn ein Topf auf dem eingeschalteten Herd steht.
  • Halten Sie Kinder von Gasanlagen, entzündlichen Stoffen, Streichhölzern und Feuerzeugen fern.

Zurück