STROMKABEL

Stromkabel

Auch von Stromkabeln geht eine Brandgefahr aus, auf die sie achten sollten.

  • Untersuchen Sie freiliegende Kabel regelmäßig auf Beschädigungen.
  • Verbergen Sie freiliegende Kabel also nie unter Matten, Decken oder Türen. Dort könnten sie beschädigt werden, überhitzen oder gar einen Brand verursachen.
  • Rollen Sie Verlängerungskabel stets vollständig aus; so wird eine Überhitzung vermieden.
  • Stauben Sie Kabel (Verlängerungskabel) regelmäßig ab, um einen Wärmestau zu vermeiden.
  • Bei einem Blitzeinschlag entsteht sowohl in der Elektroanlage als auch in Elektrogeräten eine zeitweilige Überspannung. Dabei können sie so stark beschädigt werden, dass schließlich ein Brand entsteht. Schützen Sie Ihre Elektrogeräte vor einer zeitweiligen Überspannung durch Verwendung eines Zwischensteckers mit rückschaltbarem Überspannungsschutz. Bei direktem Anschluss des Elektrogeräts an das Stromnetz können Sie einen Überspannungsschutz zwischen dem Gerät und der Steckdose verwenden. Wenn Ihre Elektroanlage nicht gegen Überspannung geschützt ist, sollten Sie bei einem Unwetter alle Stecker aus den Steckdosen ziehen.

Zurück