DACHFENSTER

Dachfenster Dachfenster

Dachfenster stellen eine große Schwachstelle in puncto Einbruchsicherheit dar, vor allem wenn sie von einem Flachdach oder vom Erdgeschoss aus leicht erreichbar sind.

  • Bei vielen Systemen sind die Beschläge A, B & C leicht von außen erreichbar, wenn das Verbindungsstück zwischen Fenster und Dachziegeln weggenommen wird. Die richtige Materialwahl kann hier schon das Schlimmste verhindern.
  • Lassen Sie Ihre Dachfenster nie offen stehen, wenn Sie nicht zu Hause sind.
  • Vorsicht bei Dächern, die leicht zugänglich sind (insbesondere über Dachrinnen oder Regenrohre, an denen Einbrecher hochklettern können).
  • Überprüfen Sie das vom Hersteller empfohlene Verriegelungssystem (abschließbare Fenstergriffe, Zusatzschlösser). Nur wenige Dachfenster erfüllen die europäischen Normen in Sachen Einbruchhemmung.
  • Auch durch das Anbringen von Sicherheitsschlössern, abschließbaren Fenstergriffen, Hinterhaken, Blockiersystemen oder Sperrbügeln können Sie die Sicherheit von Dachfenstern erhöhen.

Zurück